25
Sep
Aufklärung über FELINE ATAXIE
25.09.2013 13:17

FRAGEN-ANTWORTEN und ERFAHRUNG ÜBER ATAXIE-Katzen!!!!

 

Liebe Tierfreundinnen,
Liebe Tierfreunde,
 
wir möchten mit diesem Info-Flyer
aufklären über die Feline Ataxie.
 
Was ist Feline Ataxie?
 
Die Feline Ataxie ist eine motorische
Störung der Bewegungskoordination.
 
Wie erkenne ich die Feline
Ataxie?
 
Die Katze kann ihre Bewegungen nicht
koordinieren, der normale Bewegungsablauf
ist gestört.
In schweren Fällen kann das Tier nur
kriechen. Betroffene Katzen fallen
oft beim Laufen um, vielen gelingt es
nicht, zielgerichtet zu greifen.
Häufig ist Kopfwackeln bei Anstrengung
oder bei der Nahrungsaufnahme
zu beobachten, je nach
Behinderungsgrad „picken“ sie ihr
Futter auf. Es gibt weitere Symptome,
die hier nicht alle aufgeführt
werden können.
 
Ist Feline Ataxie eine
Krankheit?
 
Klares NEIN! Es ist eine Behinderung.
 
Wodurch entsteht Feline
Ataxie?
 
Die Feline Ataxie tritt nach Krankheit
(Virusinfektion) oder Verletzung auf,
bei denen das Kleinhirn, in selteneren
Fällen auch das Großhirn, oder das Rückenmark
geschädigt wurde.
 
Ist Feline Ataxie ansteckend?
 
Nein, denn eine Behinderung kann
nicht ansteckend sein.
 
Hat die Katze Schmerzen?
 
Ataxiekatzen empfinden Schmerzen
wie andere Tiere, wenn sie sich verletzen.
Die Feline Ataxie selbst verursacht
keine Schmerzen!
 
Was ist zu tun, wenn meine
Ataxiekatze krank wird?
 
Auch Ataxiekatzen können an einem
Infekt oder anderweitig erkranken
Sie wirken dann viel schwerer betroffen
als andere Katzen. Das ist KEIN
Grund zur Panik. Nach überstandener
Krankheit geht es schnell wieder
aufwärts. Das Tier muss NICHT eingeschläfert
werden. Ganz wichtig: mit
dem Tierarzt und/oder Tierheilpraktiker(
in) besprechen, welche
Medikamente für Ataxiekatzen geeignet
sind.
 
Wie hoch ist die
Lebenserwartung bei Katzen
mit Ataxie?
 
Ihre Lebenserwartung unterscheidet
sich nicht von der anderer Katzen.
 
Ist Feline Ataxie heilbar?
 
Bis heute gibt es kein Medikament
dagegen.
ABER
Wir können unsere Ataxisten unterstützen
und ihnen das Leben leichter
machen!Keinesfalls sollten sie ungesicherten
Freigang bekommen, denn sie sind in
ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt!
Bewegungstraining und Anregungen
können auf beeindruckende Weise
dabei helfen, dass Katzen mit Feliner
Ataxie das Laufen lernen, klettern
und springen können und ihre
Bewegungsabläufe sich deutlich
verbessern. Viel Beschäftigung mit
ihnen, Spiel und Spaß, sowie die Absicherung
von gefährlichen Stellen sorgen
dafür, dass Katzen mit Ataxie
ebenso unbeschwert leben können wie
ihre nicht behinderten Artgenossen.Wenn Sie mehr über Katzen mit dieser
Behinderung erfahren möchten,
besuchen Sie uns im Internet.
Unter www.behindertekatzen.forumprofi.de
finden Sie Berichte, Videos, Anregungen,
Informationen über Medikation,
Kastration, Narkose und vieles
mehr.
Viele Katzenhalter mit Ataxiekatzen
haben dort über ihre Erfahrungen
berichtet und sind gerne bereit,
Fragen zu beantworten.

 

Kommentare


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!